Tendenzen auf dem ukrainischen Arbeitsmarkt

Tendenzen auf dem ukrainische Arbeitsmarkt

In diesem Beitrag wird eine kurze Analyse der Tendenzen auf dem #ukrainischen Arbeitsmarkt im Jahr 2016 durchgeführt. Der Markt ändert sich, und damit stellen sich neue Herausforderungen sowohl an die #Arbeitgeber, als auch die #Arbeitnehmer.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht in der Ukraine, darunter auch zur Bestellung und Abberufung der Geschäftsführung, zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis oder einer Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine, finden Sie auf unserer Webseite: DLF-Rechtsanwälte

Das Jahr 2015 ist grundsätzlich als ein Jahr der Stabilisierung der wirtschaftlichen Lage in der Ukraine zu betrachten. Nach Turbulenzen im politischen und wirtschaftlichen Leben der Ukraine hat sich die Lage mittlerweile stabilisiert, und die Experten sprechen von einem Wachstum im Jahr 2016. Das ist eine gute Nachricht für die Arbeitnehmer, die jetzt mehr Auswahl an offenen Stellen haben und mit höheren Gehältern rechnen können. Nach Umfragen vieler Unternehmen soll der Personalbestand um 30 Prozent steigen, was zur rechten Zeit geschieht, denn viele Umsiedler aus der Krim und Ostukraine suchen dringend nach Arbeit.

Die Tendenz von Freelancern bleibt auch im Jahr 2016 ein aktuelles Thema. Immer mehr Arbeitnehmer bevorzugen die Arbeit außerhalb des Büros, vor allem handelt es sich um Berufe im Bereich des Marketings, Beratung und IT. Die Arbeitgeber können mit diesen Tendenzen gut leben, denn bei der Einschaltung von Freelancern können viele Kosten in Zusammenhang mit der Büromiete und Arbeitsplatzgestaltung gespart werden. Zugleich kann es sich an der Effizienz und Organisation der Arbeit auswirken.

In den Bereichen, wo das Geschäft momentan nicht so aktiv ist, schlagen Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern eine drei- oder vier-tägige Arbeitswoche vor. Solche Kompromisse können für beide Parteien interessant sein. Denn die Unternehmen wollen ihre gut qualifizierten Mitarbeiter nicht verlieren, und die Arbeitnehmer können diese Zeit für neue Ideen und eigene Fortbildung effizient nutzen.

Allgemein kann man sagen, dass sich der ukrainische Arbeitsmarkt an die bestehenden Herausforderungen angepasst hat und nach einer Optimierung sucht. Die Prognosen der Experten sind optimistisch. Mit dem Produktionswachstum werden weitere Arbeitsstellen geschaffen, was in der Folge mit besseren Profiten verbunden sein wird.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*