Ukrainische Fachkräfte

Arbeitserlaubnis Ukraine, Arbeitsrecht: Ukrainische Fachkräfte

Dieser Beitrag handelt von der Rolle der #hoch #qualifizierten #Fachkräfte, die entweder in der Ukraine bei #ausländischen #Unternehmen oder im #Ausland bei #internationalen Firmen tätig sind. Die Fachkräfte aus der Ukraine werden in bestimmten Branchen sehr geschätzt, vor allem wegen ihrer guten #Ausbildung, #Flexibilität und nicht zuletzt ihrer im Vergleich zu Fachkräften in Mittel- und Westeuropa niedrigeren #Lohnanforderungen.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht in der Ukraine, darunter auch zur Bestellung und Abberufung der Geschäftsführung, zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis oder einer Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine, finden Sie auf unserer Webseite: DLF-Rechtsanwälte

In den letzten Jahren sind Tausende Spezialisten aus der Ukraine ausgereist und arbeiten nun für internationale Firmen. Das ist vor allem durch die schwierige politische und wirtschaftlich instabile Situation im Lande bedingt. Auch die in der Ukraine tätigen Fachkräfte erfüllen Aufträge für internationale Auftraggeber. Die rasche Entwicklung der Freelancer-Society trägt dazu viel bei.

In manchen Bereichen, wie zum Beispiel im IT-Bereich, ist der Markt riesig. Die IT-Spezialisten aus der Ukraine werden international sehr geschätzt und arbeiten mit lokalen und internationalen, vor allem europäischen und amerikanischen, Kunden eng zusammen. Der hohe Bedarf an solchen Auftragnehmern seitens der Kunden gewährleistet ihnen hohe und stabile Gewinne, die sie in der Ukraine sehr schwer erzielen könnten. Dies trägt dazu bei, dass immer mehr junge Leute sich im Bereich der Informationstechnologien entwickeln und ausbilden wollen.

Auch Designer, Übersetzer, Juristen, Finanzleute und andere Dienstleister profitieren von der Zusammenarbeit mit internationalen Kunden. Dabei ist die Herkunft der Spezialisten nicht von erstrangiger Bedeutung. Diese sollten aber die erforderlichen Sprachkenntnisse haben und Produkte entsprechender Qualität liefern können. Falls der Fachmann beim Auftraggeber im Ausland beschäftigt werden kann, besteht die Möglichkeit, dass sich der Auftraggeber um alle für die Tätigkeit des Auftragnehmers im Land erforderlichen Zulassungsunterlagen und Arbeitserlaubnisse kümmert.

Besonders die osteuropäischen Länder sind am Zuzug von Ukrainern interessiert, denn meistens bestehen wenige Probleme mit der Sprache, und die Mentalität der einheimischen Bevölkerung ist der ukrainischen sehr ähnlich. Für die Ukraine im Allgemeinen hat es aber auch viele Nachteile, dass in der modernen hochvernetzten Welt zahlreiche hochqualifizierte Experten das Land verlassen.