Zahl der Flugpassagiere in der Ukraine so hoch wie nie zuvor

Arbeiten in der Ukraine: Zahl der Flugpassagiere in der Ukraine so hoch wie nie zuvor

Die #Fluggesellschaften und #Flughäfen der #Ukraine weisen ein #Rekordwachstum auf. Im Jahr 2017 sind so viele Menschen in der Ukraine geflogen wie nie zuvor. Das #Passagieraufkommen der ukrainischen Flughäfen erreichte ebenfalls ein historisches #Maximum und belief sich auf 16,499 Mio. Fluggäste, was einem Anstieg von 27,6% entspricht. Gründe für den Anstieg sind die Aufhebung der #EU-Visapflicht, die #Entwicklung des #Tourismus und die #Verbesserung des #regulatorischen #Umfelds.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht in der Ukraine, darunter auch zur Bestellung und Abberufung der Geschäftsführung, zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis oder einer Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine, finden Sie auf unserer Webseite: DLF-Rechtsanwälte

Der Luftverkehr entwickelt sich am dynamischsten von allen Verkehrssektoren in der Ukraine. Im Jahr 2017 haben inländische Fluggesellschaften eine Rekordzahl von Passagieren befördert. So sei im Jahr 2017 die Zahl der Flugpassagiere, die durch die ukrainischen Fluggesellschaften transportiert wurden, um 27,5% gegenüber 2016 gestiegen und betrug 10,554 Mio., teilte der Staatliche Luftfahrtdienst der Ukraine mit. Dabei belief sich das internationale Passagieraufkommen auf 9,613 Mio. Fluggäste, was einem Anstieg von 28,6% entspricht.

Im Laufe des Jahres 2017 haben ukrainische Fluggesellschaften 92.2 Tausend kommerzielle Flüge – um 16% mehr als im Vorjahr – betrieben. Davon waren 77.7 Tausend internationale Flüge, was um 14,4% mehr als im Vorjahr ist.

Darüber hinaus war im Jahr 2017 das Passagieraufkommen der ukrainischen Flughäfen auch so hoch wie nie zuvor. So hat der internationale Flughafen Kiew-Boryspil, der größte Lufthafen des Landes, einen neuen Jahresrekord aufgestellt: der Flughafen hat im Jahr 2017 10.554.757 Passagiere bedient, was um 22,1% mehr als im Jahr 2016 ist. Bis jetzt war das jährliche Passagieraufkommen am höchsten im Jahr 2016 und lag bei 8,65 Mio. Passagieren. Vor dem Krieg war 2012 ein Rekordjahr für den führenden Flughafen des Landes – es wurden damals 8.478 Mio. Passagiere bedient.

Der Flughafen Lwiw (Lemberg) hat im Jahr 2017 auch einen Anstieg des Passagieraufkommens um 46,3% im Vergleich zu Januar-Dezember 2016 erreicht.

Das Wachstum des Personenverkehrs ist ein positives Signal sowohl für die Wirtschaft des Landes als auch für die Tourismusindustrie der Regionen. Das Wachstum des Luftverkehrs lockt neue Wettbewerber in den ukrainischen Markt und stimuliert damit den Wettbewerb auf den Flugrouten, was zu einer Senkung der Ticketpreise führen kann.