Zahl von internationalen Touristen in Kiew steigt um 50%

Business in Ukraine: Zahl von internationalen Touristen in Kiew steigt um 50%

Die ukrainische Hauptstadt zieht immer mehr internationale Besucher an und will 2018 mit Flaggschiff-Veranstaltungen wie dem UEFA-Champions-League-Finale 2018 ihren Ruf als City-Break-Destination weiter zu fördern.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht in der Ukraine, darunter auch zur Bestellung und Abberufung der Geschäftsführung, zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis oder einer Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine, finden Sie auf unserer Webseite: DLF-Rechtsanwälte

Die Zahl der internationalen Touristen, die Kiew besuchen, hat sich seit den Tiefs im Jahr 2014 fast verdoppelt und hat 2017 nach neuen Angaben, die Ende Januar 2018 veröffentlicht wurden, anderthalb Millionen erreicht. Die Beamten der Kiewer Stadtverwaltung bestätigten, dass 2017 mehr als 1,5 Millionen Touristen die ukrainische Hauptstadt besuchten, was fast doppelt so viel ist wie im Jahre 2014 (800.000 Touristen).

Stadtbeamte berichten, dass sich die Tourismus-Einnahmen in Kiew im diesem Zeitraum verdreifacht haben und von 6,1 Mrd. UAH im Jahr 2014 auf 17,9 Mrd. UAH im Jahr 2017 (umgerechnet etwa 650 Mio. USD) gestiegen sind. Etwas mehr als 50 Prozent der internationalen Besucher kamen 2017 aus anderen europäischen Ländern, wobei asiatische Staatsangehörige rund ein Drittel aller Touristen ausmachten.

Das Kiewer Hotelgewerbe ist seither einer der Hauptnutznießer der anhaltenden Erholung der Tourismusbranche, wobei die Beamten der Kiewer Stadtverwaltung die derzeitige Hotelauslastung auf etwa 42 Prozent einschätzen. Viele Experten des ukrainischen Gastgewerbes sind jedoch der Ansicht, dass der Großteil dieser Zunahme auf die steigende Zahl von Geschäftsreisen, sondern nicht auf den traditionellen Tourismus zurückzuführen ist, was darauf hindeutet, dass Spielraum für weiteres Wachstum der Tourismusbranche weiterhin groß ist.

Im Frühjahr 2017 erhielt der Tourismussektor in Kiew einen großen Schub, als der jährliche Eurovision Song Contest in der ukrainischen Hauptstadt veranstaltet wurde. Diese Veranstaltung hat Zehntausende von Besuchern an sich gezogen.

Kiew hofft, diesen Fortschritt 2018 fortzusetzen, wenn Ende Mai in der Stadt das UEFA-Champions-League-Endspiel ausgetragen wird. Mit dieser globalen Flaggschiff -Veranstaltung wird Kiew im internationalen Rampenlicht stehen.

Ukrainische Beamte und Fachleute des privaten Tourismussektors glauben, dass Kiew ein großes Potenzial als Reiseziel für Städtereisen hat, da es eine Reihe von Vorteilen bietet, darunter ein beeindruckendes Ensemble von historischen Sehenswürdigkeiten, eine Fülle von Park- und Flusslandschaften sowie viele trendy Restaurants und Bars mit günstigen Preisen.